Brain-Gym

Brain-Gym heißt übersetzt Gehirngymnastik.

Dabei handelt es sich um eine Methode, die die Zusammenarbeit der beiden Gehirnhälften optimiert und dadurch das Lernen erleichtert.

Unter dem Motto „Bewegung als Tor zum Lernen“ verinnerlichen die Kinder gezielte Bewegungsabfolgen, die ihnen helfen zu entspannen, Lern- und Konzentrationsblockaden zu lösen und motiviert den Schulalltag zu meistern. Es geht darum, die verschiedenen Rezeptoren zu bedienen, sodass, sowohl das Sehen, Hören, Schreiben, die Körperbewegung in Balance, sowie die positive Haltung zum Lernen vorhanden ist und bleibt.

Brain-Gym kann zur Förderung in folgenden Bereichen gezielt eingesetzt werden:

  • Bereitschaft zum Lernen
  • Konzentrationsfähigkeit & Gedächtnisleistung
  • Wahrnehmung & Aufmerksamkeitsdauer
  • Vernetztes und logisches Denken
  • Kreativität & Phantasie
  • Fein- und Grobmotorik
  • Hand-Augen-Koordination
  • Nah-Fern-Umstellung (Heft zu Tafel)
  • Lesen über die Mittellinie & beim Lesen in der Zeile bleiben
  • Verstehen von Gelesenem & Hörverständnis
  • Aufnehmen und Wiedergeben von Wissen
  • Innerer Ruhe und Selbstbewusstsein

Wichtig ist es, die Übungen täglich für ein paar Minuten über einen gewissen Zeitraum durchzuführen. Dies ist ein ausschlaggebender Faktor für den Erfolg. Nur so können Blockaden langfristig gelöst und neue Bahnen im Gehirn aufgebaut werden.

Die tägliche Zeitinvestition beläuft sich auf  ungefähr 5-10 Minuten.

Braingym biete ich in Form von Einzelterminen zur individuellen Austestung der Kinder und Jugendlichen an. Hier können die Übungen an die speziellen Bedürfnisse des Kindes angepasst werden. Der Erfolg des Übungen wird nach einer gewissen Zeit nachgetestet und die Übungen erneut adaptiert.

Darüber hinaus biete ich Workshops in der Gruppe zu bestimmten Themen an. Diese finden Sie unter dem Menüpunkt Termine.